Herzlich willkommen auf meiner Webseite

Anlässlich der Stadtwahlen vom 27. September 2020 wählen Sie unseren Gemeinderat und besetzen den dreiköpfigen Stadtrat neu.

Als Churerin glaube ich an unser Stadtlied: «Wir danken heut. Wir sind noch klein und müssen viel noch lernen. Bald aber wird es anders sein; wir reisen in die Welt hinein, in ihre Wunderfernen. Und kehren, so Gott will zurück, um weiter hier zu bauen…» Das möchte ich mit Ihnen!

Chur mit einem Einzugsgebiet für rund 100'000 Menschen, über 32'000 Arbeitsplätzen und einem herausragenden Bildungsangebot hat eine wichtige Bedeutung und ein grosses Potenzial als ZentrumStadt, nicht nur für den Kanton Graubünden, sondern auch im Städtenetz der ganzen Schweiz. Mit grosser Freude und Motivation will ich mich als Stadträtin für eine lebenswerte und entwicklungsfähige Stadt Chur einsetzen.

Kompetent.

Nebst meiner umfassenden Ausbildung als promovierte Juristin und Betriebswirtschafterin konnte ich in den letzten 25 Jahren wichtige Erfahrungen in der Politik und Privatwirtschaft sammeln, sei das als Generalsekretärin der Konferenz der Kantonsregierungen in der Gestaltung von politischen Prozessen im Haus der Kantone in Bern, sei das als Leiterin des Rechtsdienstes von PwC Schweiz in Zürich oder als Geschäftsführerin von Swiss KidsCare in Shanghai und hier. Dabei war mir die Führung von Menschen durch Motivation immer ein wichtiges Anliegen.

Engagiert.

Mit Überzeugung habe ich mich früh für Jugendpolitik und Frauenförderung engagiert. Als Mitgründerin der ersten Jungpartei Graubündens, als treibende Kraft für eine Frauenförderungsstelle an der Uni Fribourg und insbesondere als aktive Leiterin der Maitlapfadi Chur habe ich gelernt, dass sich (freiwilliges) Engagement lohnt. Viel Erfahrung brachte mir auch die Tätigkeit als Verbandspräsidentin der Pfadibewegung Schweiz. Heute setze ich mich solidarisch ein für die Kinderhilfe Betlehem mit dem Caritas Baby Hospital.

Offen.

Reisen und Entdecken, sich auf Neues einlassen und andere Menschen kennenlernen motivieren mich sehr. Weltoffenheit war wesentlich als ich in New York und Shanghai gearbeitet und in Brüssel studiert habe und ist auch für Chur eine Chance. Dabei bin ich eine überzeugte Föderalistin geworden. Entscheide sollen, wenn immer möglich, dort getroffen werden, wo die beteiligten Menschen leben. Das erlaubt nachhaltige Perspektiven für die Zukunft vor Ort.

Ich danke der FDP Chur und der BDP Chur herzlich für die klare Unterstützung meiner Kandidatur als Stadträtin!

 

Chur aktiv mitgestalten - hinschauen, zuhören und anpacken!

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

 

 

 

© All rights reserved

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.